Nachsendeantrag der Post im Internet spart Zeit

Flexibilität ist für das Berufsleben unerlässlich. Umzüge sind oft nicht vermeidbar. Mit Beginn des Seniorenlebens werden gern örtliche Veränderungen überlegt. Die praktische Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes wird für die Alltagsplanung unwichtig. Kinder verließen das Elternhaus. Das Traumhaus am Meer, die ländliche Idylle oder eine unmittelbare Nähe der Berge, langgehegte Träume, können endlich realisiert werden. Umzugskartons stapeln sich in den Räumen. Eine lange Umzugsliste enthält viele Punkte, die unbedingt abgearbeitet werden müssen, bevor die Umzugsspedition vorfährt. Viele Ab- und Ummeldungen sollen termingemäß realisiert werden.

Ein markanter Punkt auf dieser Liste erinnert daran, bei der Post den Nachsendeantrag zu stellen. Freunde und Bekannte werden rechtzeitig vor dem Umzug über die Ortsveränderungen informiert. Gas-, Strom- und Wasserzähler melden Sie ab und hinterlassen bei diesen Unternehmen Ihre neue Wohnanschrift. Selbst wenn Sie große Hoffnungen hegen, alles perfekt organisiert zu haben, können nach dem Auszug immer noch Sendungen eintreffen, die wichtig sind und Terminfristen beinhalten. So bietet die Post den Nachsendeantrag an. Ihnen entgehen keine wichtigen Informationen, Termine können rechtzeitig wahrgenommen werden.

Sie sparen Rennereien und viel Zeit. Die Post ermöglicht online mit wenigen Klicks das Ausfüllen des Nachsendeantrages. Entscheidend für die Kostenhöhe ist Ihre Beantragung als Privatkunde oder Geschäftskunde. Der Zeitraum für den Nachsendeservice kann 6 oder 12 Monate betragen. Das entscheiden Sie nach eigenem Ermessen. Entsprechend staffeln sich dann die Kosten. Als Zusatzleistungen werden die Nachsendungen von Päckchen, Paketen und schwerer Infopost, wie z.B. Kataloge, ermöglicht. Bei diesem Nachsendeantrag der Post im Internet können über das Info-Zeichen weitere Erläuterungen zu einzelnen Rubriken eingesehen werden. Das Ausfüllen dieses Antrages erfordert keine umfangreichen Computerkenntnisse. Diese Webseite ist gut erreichbar und übersichtlich.

Der Nachsendeantrag bei der Post ist jedoch nicht nur bei Umzügen hilfreich. Wenn Sie eine Ortsveränderung auf Zeit planen, erhalten Sie ebenfalls auf Wunsch alle Postsendungen. In der Ferienwohnung sind Sie immer auf dem Laufenden. Der Briefkasten muss nicht überquellen. Der Nachsendeantrag bei der Post löst ebenfalls sensible Situationen. Bei einem Sterbefall oder im Betreuungsfall auf Zeit außerhalb der Wohnung kann dieser Service genutzt werden. Die Post hilft mit ihrem Service Ihre Probleme zu lösen und sorgt gern mit ihrem Leistungsangebot für eine zufriedene Kundschaft.